KLASSISCHE NATURHEILKUNDE

Die klassischen Naturheilverfahren unterstützen die Selbstheilung und Selbstregulation des Körpers. Ziel ist es, den Körper wieder in die Lage zu versetzen, sich selbst zu helfen und gestörte Gesundheitsabläufe zu reparieren.

Pflanzenheilkunde (Phytotherapie), therapeutische Wickel, Mineralstofftherapie (Schüssler Salze), Schröpfkopfmassagen, Reflexzonentherapie und Homöopathie – die Vielfalt bietet uns die Möglichkeit, einen individuellen Weg für Sie zu finden.

 

 


Naturheilkunde | Sina Muscholl


AKUPUNKTUR

Die Akupunktur nutzt die Möglichkeit, bestimmte Punkte mittels dünner Nadeln zu stimulieren, um gestörte Regulationskreise zu reparieren. Ich nutze insbesondere die Ohrakupunktur, die sich in meiner therapeutischen Arbeit als besonders wirkungsvoll erwiesen hat. Für Patienten mit Abneigung gegen Nadeln ist diese Therapieform auch als Akupressur umsetzbar.


Akupunktur | Sina Muscholl


NIS NEUROLOGISCHES INTEGRATIONSSYSTEM

Im neurologischen Integrationssystem arbeiten wir mit kinesiologischen Muskeltests zur Diagnose und Therapie. Die Regulation von Funktionsstörungen und damit die Selbstheilung des Körpers werden durch dieses rein manuelle Behandlungskonzept positiv beeinflusst.


NIS | Sina Muscholl


CRANSIOSACRALE OSTEOPATHIE

Die CranioSacrale Osteopathie ist eine sanfte, sensible und zugleich tief wirkende Körperarbeit. Sie ist ein manuelles Behandlungskonzept, das Spannungen aufspürt, reguliert und dem Körper die Möglichkeit geben kann, Selbstheilungskräfte zu aktivieren.



ERNÄHRUNGSBERATUNG



In der Ernährung gibt es kaum ein richtig oder falsch. So individuell wie wir selbst ist auch unsere Ernährung. Wenn wir etwas daran ändern wollen, hat es meist mit Unverträglichkeiten, Gewichtsproblemen oder einer Beeinflussung von bestehenden Erkrankungen wie Bluthochdruck zu tun. Gemeinsam werfen wir einen Blick auf Ihre Ernährungsgewohnheiten und suchen Ihren Weg für Veränderungen. Essen soll auch nach den Umstellungen noch Spaß machen und vielleicht finden Sie ganz neue Möglichkeiten, Ihre Probleme mit der Ernährung positiv zu beeinflussen!


Ernährungsberatung | Sina Muscholl

Indikationen

Hinweis:

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich keine Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann.

 

 

Beschwerden des Bewegungsapparates

(z. B. Gelenk- und Muskelschmerzen, WS-Syndrom)

 

Neurologische Störungen

(z. B. Nervenschmerzen, Schwindel, Tinnitus)

 

Akute und chronische Schmerzen aller Art

(z. B. Kopfschmerzen, Migräne)

 

Akute und chronische Infektionen/Störfelder

(z. B. Narben, Reflexzonen, Erkältungskrankheiten, Harnwegsinfekte)

 

Funktionsstörungen im Kiefergelenkbereich

 

Funktionelle und vegetative Störungen

(z. B. Reizdarm, Verdauungsstörungen, nervöser Magen)

 

Zustand nach Unfällen und Operationen

(z. B. Bewegungsstörungen, Narben, Schleudertrauma)

 

Immunologische Störungen

(z. B. Allergien, Asthma, Neurodermitis)

 

Hormonelle Störungen

(z. B. Menstruationsbeschwerden, Wechseljahresbeschwerden)

 

Schlafstörungen

 

Emotionale Störungen

(z. B. Ängste, depressive Verstimmungen)

 

Aufmerksamkeitsstörungen, Konzentrations- und Lernschwierigkeiten (ADHS)

 

Stress und seine Folgeerscheinungen, psycho-vegetative Erschöpfungszustände

 

Kosten der Behandlung

Die Abrechnung meiner Leistungen erfolgt nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH).

 

Private Kassen und die Beihilfe übernehmen die Kosten anteilig bzw. vollständig

(je nach abgeschlossenem Tarif)